Benutzeravatar
DM@Yellows
Beiträge: 202
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 09:31

Z-Wave Produkteinbindung - So wird's gemacht

Do 23. Feb 2017, 10:00

Sehr geehrte Forumsnutzer,

in diesem Thema widme ich mich der Vorgehensweise zur Einbindung von Z-Wave Produkten.

Zunächst erstmal eine kurze Erläuterung zur Funktionsweise von Z-Wave Komponenten:

Z-Wave Produkte bauen ein so genanntes Mesh-Netzwerk untereinander auf. Dies hat den Vorteil, dass Befehle der Zentrale über verschiedene Einzelkomponenten weitergetragen werden, um auch einen Empfänger zu erreichen, der etwas weiter weg montiert wurde.

Um sicherzustellen, dass die Zuordnung der Geräte untereinander in richtiger Reihenfolge aufgebaut wird gehen Sie beim Einlernen Ihrer Z-Wave Produkte folgendermaßen vor:
  1. Überlegen Sie zunächst welches Produkt Sie wo einsetzen möchten
  2. Notieren Sie sich die Reihenfolge der Produkte: 1. Das zur TaHoma Box nächstgelegene Produkt, 2., 3…..Letztes Produkt: Das zur Tahoma am weitesten entfernte.
  3. Die einzulernenden Produkte sollten sich, beim Einlernprozess, zunächst max. 2 Meter von der TaHoma Box entfernt befinden.
  4. Lernen Sie nun die einzelnen Produkte entsprechend der zuvor festgelegten Reihenfolge ein.
  5. Nachdem Sie alle Produkte angemeldet haben installieren Sie diese an dem vorgesehenen Einbauort.
  6. Rufen Sie nun die Benutzeroberfläche Ihrer TaHoma Box auf und führen Sie mit jedem Z-Wave Produkt eine Aktion aus. Beachten Sie hierbei wieder, die Reihenfolge der Produkte einzuhalten. Bedienen Sie zuerst das am nächsten installierte Produkt.
Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Ihre Z-Wave Produkte erfolgreich mit TaHoma verbunden!

Weitere Hinweise:
  1. Beachten Sie bitte, dass Heizkörperthermostate systembedingt und abhängig von der Einbausituation eine evtl. niedrigere Reichweite aufweisen, wie in den technischen Daten angegeben. Wenn Sie sich zusätzlich zu den Thermostaten für die Installation von Z-Wave Zwischensteckern oder UP-Aktoren entscheiden, profitieren die Thermostate von dem Mesh-Netzwerk, welches die Produkte untereinander aufbauen.
  2. Wenn Sie bereits Z-Wave Produkte nutzen und nachträglich weitere Installationen vornehmen, so müssen Sie den Einlernprozess nicht von Grund auf neu ausführen. Sie können das neue Produkt einfach hinzufügen. Hierbei müssen Sie lediglich beachten, dass Sie nochmals alle Produkte der Reihe nach bedienen, damit sich die Zuordnung der Geräte untereinander neu sortiert.
Viel Spaß mit Ihrem Somfy Smarthome und Z-Wave Komponenten!
Viele Grüße,
DM@Yellows

Zurück zu „FAQ“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste