SpiceyMicey
Beiträge: 2
Registriert: So 15. Apr 2018, 12:06

Wenn-Dann wird mehrmals täglich ausgeführt - unruhige Fassade

Di 17. Apr 2018, 12:20

Hallo!

Erfolgreich habe ich meine Komponenten in die TaHoma-Box integriert. 12 Stk. Smoove-Uno A/M io, 3 Stk. Sunis II io, 1 Stk. Eolis io. Angesteuert werden hiermit 1 großes Textilscreen (Ostfassade), 7 Raffstorebehänge (Südfassade) und 4 Raffstorebehänge (Westfassade).

Die Wenn-Dann-Bedingungen wurden wie folgt programmiert:

Ostseite - Behang AB: Bedingung 7.00-13.00 Uhr und LUX-Sensor-Ost >30.000 Lux
Ostseite - Behang AUF: Bedingung 13.00-23.59 Uhr und LUX-Sensor-ost <30.000 Lux
Südseite - Behang AB: Bedingung 7.00-17.30 Uhr und LUX-Sensor-Süd >30.000 Lux
Südseite - Behang AUF: Bedingung 17.30-23.59 Uhr und LUX-Sensor-Süd <30.000 Lux
Westseite - Behang AB: Bedingung 12.00-20.00 Uhr und LUX-Sensor-West >30.000 Lux
Westseite - Behang AUF: Bedingung 20.00-23.59 Uhr und LUX-Sensor-West <30.000 Lux

Soweit funktioniert auch alles prima. Was mich Anfangs etwas irritiert hat, dass bei erreichen der Bedingungen (also Zeit und Sensor), die Aktionen nicht sofort umgesetzt wurden, sondern erst nach ca. 10 Minuten, wenn die LUX-Zahl über diesen Zeitraum konstant über den eingestellten >30.000 Lux war. - Das erscheint vernünftig!

Was mich jetzt allerdings noch etwas irritiert bzw. unerklärlich erscheint, ist, dass die Wenn-Dann-Bedingung (z.B. Südfassade Runter, also "AB") mehrfach am Tag in unregelmäßigen Abständen ausgelöst wird und nicht nur einmal Morgens bzw. bei erstmaligen Erreichen der Parameter, sondern über den Tag mehrfach. Dies hat zur Folge, dass die Raffstoren einmal kurz auf Stellung "ganz auf" und "ganz zu" fahren und danach wieder auf die eingestellten "50% - Halbstellung". Die Fassade ist in diesem Augenblick also etwas unruhig. - So auch heute wieder geschehen. Erstmals ausgelöst um 8.55 Uhr und dann nochmal um 11.00 Uhr ...

Wie kommt diese unregelmäßige Ansteuerung? - Lässt sich das nicht auf einen Schließ- bzw. Öffnungsvorgang begrenzen? Kann man hier noch etwas optimieren, damit die Fassade ruhiger wird oder hat dies ggf. mit den sich im Laufe des Tages ändernden LUX-Zahl-Zuständen zu tun!?

Bitte um Hilfe - Danke!

Angefügt als Bild meine Hausprogrammierung, Wenn-Dann-Bedingungen, Wenn-Dann-Historie vom 17.04..2018 (vormittags)
Dateianhänge
Tahoma - Wenn-Dann Parameter.JPG
Tahoma - Wenn-Dann Parameter.JPG (81.45 KiB) 42 mal betrachtet
Tahoma - Wenn-Dann Historie.JPG
Tahoma - Wenn-Dann Historie.JPG (126.82 KiB) 42 mal betrachtet
Tahoma - Mein Haus.JPG
Tahoma - Mein Haus.JPG (79.05 KiB) 42 mal betrachtet

SpiceyMicey
Beiträge: 2
Registriert: So 15. Apr 2018, 12:06

Re: Wenn-Dann wird mehrmals täglich ausgeführt - unruhige Fassade

Mi 18. Apr 2018, 08:43

... anbei noch 3 weitere Bilder, die die Auslösehistorie darlegen, auch in Zusammenhang mit LUX-Verlauf (Ost-, Südfassade). Zum genaueren Verständnis: Der Raffstorebehang fährt im Augenblick des neuen Befehls nicht bis ganz nach oben, sondern die Lamellen bewegen sich einmal um ca. 180 Grad und gehen dann abschließend wieder in die programmierte Neigung (in dem Fall 50% = Südfassade). Der Prozess ist also nur 3-5 Sekunden lang.

... wie man sieht kamen erneute Befehle für die Südfassade um 11.49 Uhr, 12.03 Uhr, 12.20 Uhr ... danach wurde es ruhiger bzw. die Abstände größer ...
Dateianhänge
Tahoma - Wenn-Dann Historie-2.JPG
Tahoma - Wenn-Dann Historie-2.JPG (133.91 KiB) 22 mal betrachtet
Tahoma - Lux-Sensor Verlauf Süd.JPG
Tahoma - Lux-Sensor Verlauf Süd.JPG (69.86 KiB) 22 mal betrachtet
Tahoma - Lux-Sensor Verlauf Ost.JPG
Tahoma - Lux-Sensor Verlauf Ost.JPG (71.83 KiB) 22 mal betrachtet

Zurück zu „Wenn-Dann Bedingungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste